Uni-Logo

FP-EDU: Physiklabor für Fortgeschrittene, M.Ed.

Allgemeine Informationen

Das FP-EDU richtet sich an Studierende im Studiengang "Master of Education".

Das FP-EDU wird zweimal jährlich angeboten, in den Semesterferien nach dem Wintersemester und in den Semesterferien nach dem Sommersemester.

Ort: Physikalisches Institut, Gustav-Mie-Haus (Gebäude 21b auf dem Plan des Institutsviertels)

Praktikumsleitung: Prof. Dr. Karl Jakobs, Dr. Christian Weiser, Dr. Karsten Köneke, Dr. Ulrich Warring, Dr. Christof Bartels

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Emails bitte anfp@physik.uni-freiburg.de

 

Termine

Die Termine für das FP-EDU in den Semesterferien nach dem Wintersemester sind üblicherweise so festgelegt:

  • Anmeldezeitraum: November - Dezember
  • Vorbesprechung: Mitte/Ende Februar (in der letzten Woche der Vorlesungszeit im Wintersemester)
  • Statistik-Klausur: Ende Februar (in der ersten Woche der vorlesungsfreien Zeit)
  • Sicherheitsbelehrungen: Ende Februar (in der ersten Woche der vorlesungsfreien Zeit)
  • Einführung in Root: Ende Februar (in der ersten Woche der vorlesungsfreien Zeit)
  • Durchführung der Versuche: Ende Februar - Mitte April
  • Seminarvorträge: April (mindestens 2 Wochen nach dem letzten Versuch)

 

Die Termine für das FP-EDU in den Semesterferien nach dem Sommersemester sind üblicherweise so festgelegt:

  • Anmeldezeitraum: Mai - Juni
  • Vorbesprechung: Mitte/Ende Juli (in der letzten Woche der Vorlesungszeit im Sommersemester)
  • Statistik-Klausur: Ende August (üblicherweise am ersten Tag der Versuchszeit)
  • Sicherheitsbelehrungen: Direkt im Anschluß an die Vorbesprechung
  • Einführung in Root: Direkt im Anschluß an die Sicherheitsbelehrung
  • Durchführung der Versuche: Ende August - Mitte Oktober. Der erste Versuchstag ist acht Wochen vor Beginn der Vorlesungszeit. Abhängig von der Anzahl der Anmeldungen kann dies auch nur sieben Wochen vor Beginn der Vorlesungszeit sein.
  • Seminarvorträge: Ende Oktober - Anfang November (mindestens 2 Wochen nach dem letzten Versuch) 

 

 Die genauen Termine finden Sie auf der aktuellen ILIAS-Seite.

  

Anmeldung

Anmeldung, Kursinformationen und Organisation über ILIAS

  • Eine gesonderte Anmeldung über HISinOne ist nicht nötig, da wir dies zentral vornehmen.
  • Sonderfälle (z.B. Erasmus/Beurlaubung) melden sich bitte bei der Praktikumsleitung und beachten die Hinweise auf der Seite FAQ

 

Versuche im FP-EDU

Das FP-EDU beinhaltet folgende Leistungen: 

  • 3 kurze Versuche (jeweils 2 Tage; aus dem Programm des FP-I)
  • 1 langer Versuch (1 Woche; aus dem Programm des FP-II) 
  • Seminarvortrag (40+20 Minuten) über die Ergebnisse des langen Versuchs

 

Derzeit werden folgende Versuche angeboten:

  Kurze Versuche (FP-I)
Lange Versuche (FP-II)
Teilchen und Kerne
  • Kernspinresonanz
  • Kurze Halbwertszeiten
  • Lange Halbwertszeiten
  • Szintillationszähler
  • W-boson mass and Higgs discovery at ATLAS
  • Z0 decay
  • Myon decay
  • Positronium
  • Mössbauer effect
  • Compton scattering
  • Angular correlations
  • Alibava silicon strip detector
Atome und Moleküle
  • Zeeman-Effekt
  • Hanle-Effekt
  • I2-Molekül
  • Laser spectroscopy
  • Optical pumping
  • Raman scattering
  • Diamond
Festkörper
  • Rastertunnelmikroskop
  • SQUID
  • Halbleiter
  • Electron diffraction
Optik
  • Ringlaser
  • PrYLF Laser
  • Ultraschall-Phasengitter
  • Faraday- und Pockels-Effekt
  • Holography
  • Brillouin scattering
  • Velocity map imaging (VMI)

  

Redlichkeit in der Wissenschaft

Die Ordnung der Universität Freiburg zur Sicherung der Redlichkeit in der Wissenschaft ist hier einzusehen:

 

Die Ordnung der Albert-Ludwigs-Universität zur Sicherung der Redlichkeit in der Wissenschaft ist zu jeder
Zeit einzuhalten. Verstöße werden sehr ernst genommen und können zum Nichtbestehen des Praktikums
führen.

 

Organisatorisches

Ausführliche Informationen zur Organisation des FP finden Sie hier:

 

Personal tools