frias.jpg

dpglogo.gif

 

dfg.png

yearoflight.jpg

Uni-Logo

Allgemeine Informationen zur Promotion

Bewerbungen auf eine Doktorandenstelle stellen Sie bitte direkt an eine der Arbeitsgruppen am Institut (→ Arbeitsgruppen) oder an eine der Graduierten Programme (→ Schwerpunkte und Graduiertenkollegs).

 

Prüfungsamt Physik

Birgit Seger
Physik Westbau 1. Stock (links)
Raum 01-020
Tel: 0761/203-5789
Email: pruefungsamt@physik.uni-freiburg.de

Das Prüfungsamt gibt allgemeine Informationen und Erläuterungen für Promovierende am Physikalischen Institut. Die genauen akademischen und rechtlichen Rahmenbedingungen sind in der für Sie geltenden Promotionsordnung geregelt und sollten dort nachgelesen werden.

 

Wichtiger Hinweis (neue Promotionsordnung):

Seit dem 01.06.2016 ist die neue Promotionsordnung der Albert-Ludwigs-Universität für die Fakultät für Mathematik und Physik rechtskräftig. Gemäß den Übergangsbestimmungen (siehe §28 der PromO) gilt für die Entscheidung wer nach welcher Promotionsordnung promovieren kann, folgende Regelung:

  • Für Promotionsverfahren, die zum Zeitpunkt des Inkrafttretens dieser Promotionsordnung bereits eröffnet worden sind (=Abgabe der Dissertation bis zum 31.05.2016) oder deren Eröffnung zu diesem Zeitpunkt bereits beantragt ist, gilt die alte Promotionsordnung für die Fakultät für Mathematik und Physik i.d.F. vom 23.11.2012
     
  • Doktoranden/Doktorandinnen, welche die Eröffnung des Promotionsverfahrens (=Abgabe der Dissertation) bis zum 01.06.2016 noch nicht beantragt haben, können die Anwendung der neuen Promotionsordnung beantragen:
    Antrag auf Eröffnung des Promotionsverfahrens nach der neuen PromO (pdf)

    Wird dieser Antrag nicht gestellt, so findet das Promotionsverfahren nach der alten Promotionsordnung statt!
     
  • Für alle neuen Promotionen gilt ab sofort die neue Promotionsordnung.

   

Promotionsverfahren / Formulare

Hier finden Sie den organisatorischen Ablauf des Promotionsverfahrens und die einzelnen Schritte, die zur Promotion führen.

 

Promotionsordungen (PromO)

 

Benutzerspezifische Werkzeuge