frias.jpg

dpglogo.gif

 

dfg.png

yearoflight.jpg

Uni-Logo
Artikelaktionen

Kleines Physiklabor für Anfänger*innen, Teil 1 (AP-LA-1)

IMG_0310_720.png

 

Allgemeine Informationen

Ort: Praktikumsgebäude, Hermann-Herder-Str. 6 (Gebäude 21e auf dem Plan des Institutsviertels)

Zeit: Montag/Mittwoch/Freitag, 9:00 (s.t.) - 12:30 Uhr oder 13:30 - 17:00 Uhr, je nach Gruppeneinteilung

Praktikumsleitung:
Dr. Stephanie Zimmermann,  stephanie.zimmermann@physik.uni-freiburg.de
Dr. Martin Nagel,  martin.nagel@physik.uni-freiburg.de

  

Anmeldung

Die Anmeldung zum Kleinen Physiklabor für Anfänger*innen, Ferienpraktikum nach dem Sommersemester 2017, ist im Zeitraum 01.06. - 30.06.2017 möglich. 

Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an:

Dr. Stephanie Zimmermann,  stephanie.zimmermann@physik.uni-freiburg.de

Unabhängig davon müssen sich die Teilnehmer/innen im Rahmen der Campus-Management-Systeme (LSF, HISinOne) zur "Prüfung" anmelden. Diese Anmeldung zur Prüfung muss rechtzeitig bis zum Ende des Praktikums erfolgt sein, damit die Leistung eingetragen werden kann.

 

Termine (noch unbestätigt)

Das nächste AP-LA-1 wird in den Semesterferien nach dem Sommersemester 2017 angeboten.

  • Vorbesprechung zum Praktikum für Physik B.Sc. und Physik Lehramt:
    Montag, 04.09.2017, 10-12 Uhr, Hörsaal 1 im Physik-Hochhaus

    Die Teilnahme ist verpflichtend!
  • Vorlesung zur Fehlerrechnung:
    Dienstag, 05.09.2017, 10-12 Uhr, Hörsaal im Praktikumsgebäude
    Mittwoch, 06.09.2017, 10-12 Uhr, Hörsaal im Praktikumsgebäude
    Donnerstag, 07.09.2017, 10-12 Uhr, Hörsaal im Praktikumsgebäude
    Die Teilnahme ist freiwillig, wird aber empfohlen.
  • Einführungsversuch:
    Freitag, 08.09.2017
  • Praktikumstage:
    Montag, 11.09.2017 (1. Versuchstag)
    Mittwoch, 13.09.2017 (2. Versuchstag)
    Freitag, 15.09.2017 (3. Versuchstag)
    Montag, 18.09.2017 (4. Versuchstag)
    Mittwoch, 20.09.2017 (5. Versuchstag)
    Freitag, 22.09.2017 (6. Versuchstag)
    Montag, 25.09.2017 (7. Versuchstag)
    Mittwoch, 27.09.2017 (8. Versuchstag)
    Freitag, 29.09.2017 (9. Versuchstag)
    (Montag 02.10.2017 : frei wegen Brückentag)
    Mittwoch, 04.10.2017 (10. Versuchstag)
    Freitag, 06.10.2017 (11. Versuchstag)
    Montag, 09.10.2017 (12. Versuchstag)
    Mittwoch, 11.10.2017 (13. Versuchstag)
    Donnerstag, 12.10.2017 (Nachholtermin)
     

Aus organisatorischen Gründen findet das AP-LA (Physik Lehramt) gemeinsam mit dem umfangreicheren AP (Physik Bachelor) statt. Teilnehmer*innen am AP-LA werden deshalb an drei Versuchstagen frei haben.

 

Materialien

Materialien zu dieser Veranstaltungen werden grundsätzlich über die Zentrale Lernplattform der Universität Freiburg ILIAS zur Verfügung gestellt: 

 

Versuchsliste

Im AP-LA-1 werden folgende Versuche durchgeführt:

  1. Federpendel (Versuch 1)
  2. Dichte und Oberflächenspannung (Versuch 4)
  3. Strömung durch Kapillaren (Versuch 8)
  4. Streuversuch (Versuch 14)
  5. Mathematisches und Physikalisches Pendel (Versuch 17)
  6. Gekoppelte Pendel (Versuch 19)
  7. Erzwungene Schwingungen (Versuch 20)
  8. Kreiselpräzession (Versuch 22)
  9. Schallwellen (Versuch 22)
  10. Spezifische Wärme und Schmelzwärme (Versuch 31)
  11. Adiabaten-Koeffizient (Versuch 36)

 

Redlichkeit in der Wissenschaft

Die Universität Freiburg hat eine Ordnung zur Sicherung der Redlichkeit in der Wissenschaft verabschiedet, die unter folgendem Link einzusehen ist:

 

Dieser Ordnung entsprechend sind alle Studierenden zur Einhaltung der Regeln guter wissenschaftlicher Praxis verpflichtet. Das beinhaltet das Arbeiten nach den anerkannten Regeln der jeweiligen Wissenschaft (lege artis), die vollständige Dokumentation von Forschungsergebnissen und ehrliches Verhalten im Hinblick auf die Beiträge von anderen.

Als wissenschaftliches Fehlverhalten gelten Falschangaben wie beispielsweise das Erfinden von Daten oder das Verfälschen von Daten, auch durch Zurückweisen unerwünschter Ergebnisse, aber auch die Verletzung geistigen Eigentums beispielsweise durch unbefugte Verwertung von fremden Gedanken oder Daten („Abschreiben“, Plagiat).

Das Arbeiten im Sinne der guten wissenschaftlichen Praxis stellt ein wichtiges Lernziel im Physiklabor dar, und Verstöße können entsprechend geahndet werden.

  

Links

 

Benutzerspezifische Werkzeuge