Uni-Logo

Nachruf

Nachruf

Prof. Dr. Josef Honerkamp

Das Physikalische Institut trauert um

 

Prof. Dr. Josef Honerkamp,

 

der im Alter von 81 Jahren verstorben ist.

Prof. Dr. Josef Honerkamp war emeritierter Professor für Theoretische Physik. Am 12. Januar 1941 in Laer/Kreis Osnabrück geboren, studierte er an den Universitäten Münster, München und Hamburg Mathematik und Physik. Er promovierte an der Universität Hamburg in Theoretischer Physik im Bereich der Teilchenphysik. Anschließend war er von 1967 bis 1970 wissenschaftlicher Assistent für Theoretische Physik an der Universität Bonn. Nach einem zweijährigen Forschungsaufenthalt als Fellow am Europäischen Kernforschungszentrum (CERN) habilitierte er sich 1972 an der Universität Bonn und wurde er im selben Jahr dort auf eine Professur berufen. 1974 folgte Josef Honerkamp dem Ruf auf einen Lehrstuhl für Theoretische Physik an die Universität Freiburg, die er bis zu seiner Emeritierung im Jahre 2006 innehatte.  Ende der 1980er Jahre wechselte er sein Forschungsgebiet in den Bereich der komplexen Systeme und engagierte sich sehr für die institutionelle Verankerung dieser Forschungsrichtung an der Universität Freiburg. So war er 1989 Mitbegründer des Freiburger Materialforschungszentrums und 1992 federführender Gründer des Freiburger Zentrums für Datenanalyse und Modellbildung. Seit dem Jahr 2000 war er Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften.

Professor Honerkamp hat zahlreiche Lehrbücher verfasst und seine Vorlesungen über Theoretische Physik waren bei den Freiburger Studierenden hochgeschätzt. Nach seiner Emeritierung verfasste er zahlreiche Bücher zur Vermittlung des physikalischen Denkens an eine breitere Öffentlichkeit.

Professor Honerkamp engagierte sich maßgeblich in der Selbstverwaltung der Universität. Er war zweimal Dekan der Fakultät für Physik und kurz vor seiner Emeritierung noch Dekan der Fakultät für Mathematik und Physik. Er diente der Universität von 1991 bis 1995 als Prorektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs und wurde im Jahr 1995 mit der Universitätsmedaille ausgezeichnet. Auch nach seiner Emeritierung engagierte er sich als Vorsitzender des Komitees für Ehrungen und Preise für die Universität Freiburg.

Das Physikalische Institut wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Personal tools