Uni-Logo
Artikelaktionen

Warum Physik in Freiburg?


Photo: Michael Herrmann

Ein Studium am Physikalischen Institut bietet neben exzellenter Lehre in den Vorlesungen eine direkte und individuelle Betreuung in vielen Tutoraten, Übungsgruppen und Laborpraktikas.

Wie die Forschung so ist auch das Lehrangebot vor allem in den höheren Semestern geprägt von den drei Kernbereichen am Physikalischen Institut. Insbesondere die Abschlussarbeit wird in einer der Forschungsgruppen absolviert, die einem der Forschungsschwerpunkte zugeordnet sind.

An folgenden Themen der Physik wird in Freiburg aktuell geforscht:

  • Atom-, Molekül- und Optische Physik
    Die Expertise im Bereich der Atom- und Molekülphysik reicht von Experimenten mit Ionen, Atomen und Molekülen und deren mathematische Beschreibung, über die Laser-Spektroskopie bis hin zur Sonnenphysik. In all diesen Bereichen ist das Verständnis der Wechselwirkung von Licht mit Materie die Grundlage für eine detaillierte Analyse komplexer Strukturen und Transportprozessen auf den extrem unterschiedlichen Größenskalen.
     
  • Kondensierte Materie und Angewandte Physik
    Dieser Bereich umfasst klassische Quantentheorie komplexer Systeme zusammen mit experimenteller Polymerphysik, Nano-Magnetismus und Photovoltaik. Im Bereich der angewandten Physik existiert eine besonders ausgeprägte Kooperation mit den Freiburger Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft und mit Forschergruppen am Universitätsklinikum und an anderen Fakultäten.
     
  • Teilchen, Felder und Kosmos
    Dieser Schwerpunkt besteht aus mehreren starken und international sehr sichtbaren experimentellen und theoretischen Elementarteilchenphysik Gruppen. Das Forschungsprogramm der experimentellen Gruppen ist vor allem auf Experimente am Europäischen Zentrum für Teilchenphysik (CERN) in Genf/Schweiz, sowie auf der Erforschung von Astroteilchen fokussiert. Physiker des Instituts leisteten unter anderem signifikante Beiträge zur Entdeckung des Higgs-Teilchens. Die Aktivitäten der theoretischen Teilchenphysik reichen von Präzisionsuntersuchungen der starken und elektroschwachen Wechselwirkung über quantenfeldtheoretische Aspekte bis hin zur Untersuchung der Erweiterbarkeit etablierter Theorien.


Mehr Informationen zur aktuellen Forschung in Freiburg gibt es auf der Forschungsseite und im Pressespiegel des Physikalischen Instituts.

 

Der Studienort Freiburg

Freiburg200x150

Neben diesen wissenschaftlichen Aspekten bietet auch die Stadt Freiburg und ihre Umgebung ein attraktives Umfeld für ein angenehmes und erfolgreiches Studium.


Weitere Informationen zum Leben und Studieren in Freiburg:

 

 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge