frias.jpg

dpglogo.gif

 

dfg.png

yearoflight.jpg

Uni-Logo
Artikelaktionen

DLR Summer Camp 2017

— abgelegt unter:

02/2017 - Joint Space Weather Summer Camp in Huntsville/USA und Hermanus/Südafrika

Das Joint Space Weather Summer Camp ist das Ergebnis eines trilateralen Abkommens zwischen dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), der University of Alabama in Huntsville und der South African National Space Agency (SANSA). Jeder dieser Partner sucht eine gewisse Anzahl von Studenten der Naturwissenschaften, die sich für das Thema „Weltraumwetter“ interessieren.

Für das vierwöchige Programm, das vom 24.06.2017 bis zum 23.07.2017 läuft, sind Lectures, Projektarbeiten und Ausflüge zu Forschungseinrichtungen geplant. Dabei finden die ersten zwei Wochen (24.06-08.07) in Huntsville/Alabama und die abschließende Hälfte (09.07-23.07) am SANSA-Standort in Hermanus/Südafrika statt.

Von den Studenten ist lediglich die Anfahrt zum Abflughafen (vermutlich Frankfurt a.M.) und die Heimfahrt (eventuell von Berlin aus) selber zu tragen. Restliche Ausgaben wie etwa Transport (Flug nach Südafrika…), Verpflegung und Unterkunft werden von SANSA, der UAH und dem DLR übernommen.

Bewerbungsfrist ist der 03.04.2017.

Bewerbungsunterlagen sind in elektronischer Form an alexander.kasten@dlr.de zu senden.

 

Weitere Informationen:

 

Mit freundlichen Grüßen,

Alexander Kasten

 

________________________________
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
Kalkhorstweg 53 | 17235 Neustrelitz

Alexander Kasten | DLR_School_Lab Neustrelitz

Tel: +49 (0)3981 480 204 |Alexander.Kasten@dlr.de

Benutzerspezifische Werkzeuge