frias.jpg

dpglogo.gif

 

dfg.png

yearoflight.jpg

Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Studi news „Wie werde ich … Nobelpreisträger?“ mit Nobelpreisträger Joachim Frank
Artikelaktionen

„Wie werde ich … Nobelpreisträger?“ mit Nobelpreisträger Joachim Frank

— abgelegt unter:

Vortrag und Diskussion mit Alumnus Joachim Frank, Chemie-Nobelpreis 2017, am 29. Juni 2018, 17:00 Uhr

 

Liebe Studierende, liebe Promovierende,
 

viele ehemalige Studierende unserer Universität sind in Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und vielen anderen Berufsfeldern erfolgreich. Doch es ist sicher etwas ganz Besonderes, wenn einer von ihnen den Nobelpreis erhält. Mit Prof. Dr. Dr. h.c. Joachim Frank, der das Vordiplom in Physik 1963 an der Universität Freiburg ablegte, wurde im vergangenen Jahr ein Alumnus mit dieser höchsten wissenschaftlichen Auszeichnung geehrt.
 

Nun freue ich mich, Sie, unsere Studierenden und Promovierenden der Chemie, der Physik, der Biologie sowie der Mikrosystemtechnik, in seinem Namen zu einem Gespräch über ein Leben in und mit der Wissenschaft einladen zu dürfen: Sprechen Sie mit einem hochdekorierten Forscher, in dessen Leben immer auch Platz für anderes war und ist, über Strategien und Zufälle, Durststrecken und Glücksmomente in einer wissenschaftlichen Karriere. Nach einem kurzen Impulsvortrag unseres Gastes haben Sie die Gelegenheit, Fragen zu stellen und mit ihm zu diskutieren.

Das Format richtet sich ausschließlich an unsere Studierenden und Promovierenden.
               

„Wie werde ich … Nobelpreisträger?“
Die Universität Freiburg und der Alumni Freiburg e.V. laden ein zu
Vortrag und Diskussion mit Alumnus Joachim Frank, Chemie-Nobelpreis 2017
29. Juni 2018, 17:00 Uhr
Hörsaal Chemie, Albertstr. 21, Raum 1 028

Ab ca. 18.30 Uhr Fortsetzung der Gespräche bei einem kleinen Umtrunk im Foyer


Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Alumni Freiburg e.V. freut sich auf Ihr zahlreiches Erscheinen!


Mit den besten Grüßen
Ihr

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Jochen Schiewer
Rektor
 

------------------------------------------------------------------
 

weitere Links:

Benutzerspezifische Werkzeuge