frias.jpg

dpglogo.gif

 

dfg.png

yearoflight.jpg

Uni-Logo
Artikelaktionen

Gustav-Hertz-Preis 2009

Billard mit Teilchen: Der Physiker Roland Wester erhält den mit 7.500 Euro dotierten "Gustav-Hertz-Preis" für seine Arbeiten über den Ablauf chemischer Reaktionen in der Gasphase

Gustav-Hertz-Preis 2009

Roland Wester

Privatdozent Dr. Roland Wester (37) erhält den Gustav-Hertz-Preis 2009 der DPG für seine Arbeiten über den Ablauf chemischer Reaktionen in der Gasphase, die in ähnlicher Form bei der Synthese komplexer Moleküle und im Stoffwechsel lebender Zellen eine wichtige Rolle spielen. Dank einer eigens konstruierten Apparatur konnte Wester den Hergang solcher Reaktionen mit zuvor unerreichter Genauigkeit verfolgen, wobei er auf einen bislang unbekannten Reaktionsmechanismus stieß. Seine Arbeiten sind ein Durchbruch im Verständnis der Dynamik chemischer Reaktionen.

(mehr...)

Benutzerspezifische Werkzeuge